Nähtechniken


Es gibt tolle Möglichkeiten Strickstücke akurat aneinander zu nähen.

Verschieden Stiche werden dafür benötigt.

Einige davon zeigen wir hier in bewegten Bildern.

Matratzenstich

Mit diesem Stich werden Längsnähte (z. B. die Seitennähte) geschlossen.


Maschenstich

Mit diesem Stich werden Quernähte (z.B. Schulternähte) geschlossen.


Kombinierter Matratzen/Maschenstich

Wenn Maschen quer aufeinander treffen (z.B. bei der  Ärmeleinsatznaht) bietet sich die Kombination von Maschen- und Matratzenstich an.


Wenn es mal nicht passt...

Nicht immer passen alle Nähte genau aufeinander.

So kann man ein bisschen schummeln: