Wir stellen vor: Landlust Sommerseide

Die Landlust Sommerseide gehört für uns schon zu den Sommerklassikern und das, obwohl es die Sorte von Lana Grossa erst im zweiten Jahr gibt.

 

Wie der Name schon verrät, ist die Sommerseide Teil der erfolgreichen Kooperation von Lana Grossa mit der Zeitschrift Landlust.

 

Die Sommerseide besteht je zur Hälfte aus Baumwolle und Seide und ergibt mit Nadelstärke 3,5 - 4 ein angenehm zartes Gestrick, das sich auch bei höheren Temperaturen gut trägt.

 

Links könnt ihr unser Display mit dem gelben Probestück erkennen (Stand 05.04.20). Das Material hat eine Lauflänge von 170m auf 50g und kostet 6,95€.

 

 

 

In diesem Jahr gibt es das Garn erstmal auch in einigen melierten Farbstellungen, bei denen der helle Grundfaden ganz fein mit Farbe eingesprüht ist. Verstrickt könnt ihr den lebhaften Effekt bei dem Pullover oben rechts aus dem aktuellen Linea Pura-Heft erkennen. Für dieses Modell benötigt ihr je nach Größe 300g - 400g.

 

Oben links seht ihr eine sonnengelbe Tunika mit Lochmuster. Die Anleitung für dieses Teilchen erhaltet ihr natürlich ebenfalls bei uns!

 

Für diejenigen unter euch, die lieber für die Kleinen stricken, haben wir auch eine Anregung zu bieten. Die Anleitung für unsere niedliche Tunika in Gr. 74 und 80 könnt ihr bei uns kostenlos hier herunterladen. Für beide Größen benötigt ihr jeweils nur zwei Knäuel von der Sommerseide.