Herzlich Willkommen bei lalaine!

Wir freuen uns, dass ihr wieder bei uns im Geschäft einkaufen könnt!

Bitte lest auch noch einmal die Details hier --> Kontakt

Was gibt es Neues in Eurem Strickparadies am Berliner Savignyplatz?

Der Sommerschlussverkauf startet!

 

Wenn im Schaufenster mal wieder sooo viel Wolle liegt, wisst ihr, dass unser SommerSchlussVerkauf gestartet ist.

 

Ab sofort erhaltet ihr auf viele aktuelle Sommergarne bis zu 30% Preisnachlass. Das gilt wie immer nur, solange der Vorrat reicht.

 

Dabei sind - neben Alessia, Spotty, Vanity und Romanza Cotone, die ihr hier seht - auch die Sole von Pascuali, Twisted Summer Shades, Gomitolo Denim Graffiti und Felice von Lana Grossa sowie Marlene und Marlene Luxe von Lang Yarns und viele mehr.

 

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Zartes Lochmuster für den Sommer

Wir finden, so ein luftiges Lochmustertuch aus Baumwolle gehört in jede Sommergarderobe!

Die Twisted Summer Shades von Lana Grossa gibt es in zwölf Farbverläufen von zart bis kräftig bei uns. Da ist sicher für jede*n etwas dabei.
Ein 200g-Knäuel von der reinen Baumwolle reicht genau für das große, halbrunde Tuch oder für ein T-Shirt mit kurzem Ärmel. Alternativ könnt ihr auch die Bobbles von der Shades of Cotton dafür verwenden. Die hat genauso schöne Farbverläufe, ist allerdings nicht stark verzwirnt.

Kommt herein!

Gute Nachrichten:

Ab sofort dürfen wir euch wieder ohne Termin und negativen Corona-Test hereinlassen!

 

Leider können im Moment nur 5 Kund*innen gleichzeitig zu uns herein, damit wir den Mindestabstand von 1,50m gewährleisten können. Wir zählen euch also wieder mit unseren weißen Körben. Bitte nehmt pro Person einen Korb, wenn ihr zu uns hereinkommt.

Sollte gerade kein Korb an der Tür stehen, müsst ihr leider einen Moment draußen warten.

 

Bitte habt Verständnis, dass wir weiterhin eure Kontaktdaten aufnehmen müssen. Um das einfacher zu gestalten, könnt ihr inzwischen mit der Luca-App oder der Corona-App bei uns einchecken. 

 

Das Tragen einer FFP2-Maske ist bei uns - wie überall im Einzelhandel - verpflichtend.

Beim Betreten des Geschäfts habt ihr wir immer die Möglichkeit, eure Hände zu desinfizieren.

Bitte kommt nur zu uns, wenn ihr euch gesund fühlt.

 

Wir möchten euch darüber hinaus bitten, euren Aufenthalt bei uns eher kurz zu gestalten, damit keine Warteschlangen entstehen, und möglichst viele Stricker*innen und Häkler*innen die Gelegenheit haben, zu uns zu kommen.

 

Sollte sich doch einmal eine Warteschlange vor unserem Geschäft bilden, und ihr möchtet nur eine Bestellung abholen, kommt gern direkt an die Tür und macht euch bemerkbar. Wir ziehen euch dann vor!

 

Ab Montag, den 07. Juni 21 sind wir auch wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für euch da:

 

Mo - Fr von 10 - 19 Uhr

und Sa von 10 - 15 Uhr

 

Gerne nehmen wir weiter eure Bestellungen per Mail oder Telefon entgegen, bereiten sie für die kontaklose Abholung an der Tür vor oder versenden das Material per Post/DHL mit einer Rechnung, wenn ihr das Haus nicht verlassen könnt oder möchtet. Mit der erneuten Ladenöffnung kann die Bearbeitung eurer Bestellung allerdings evtl. ein wenig länger dauern.

 

Bis bald bei uns im Geschäft, euer lalaine-Team freut sich auf euch!

Der Sommer wird bunt! Mit Pima Fine hand-dyed

Die Hand-dyed-Kollektion von Lana Grossa hat noch weiteren Zuwachs bekommen. Die Pima Fine ist eine neue Sorte aus der gleichen, hochwertigen Pima-Baumwolle wie die beliebte Pima, aber halb so dick. Die Pima Fine hand-dyed hat eine Lauflänge von 340m je 100g-Strang und kann mit Nadel 3,5 - 4 gut für farbenfrohe Sommerteile verarbeitet werden.

 

Unten seht ihr alle sechs Farbstellungen, von links nach rechts: 706 (Shashi), 703 (Ranbir), 702 (Aamir), 705 (Rishi), 701 (Dilip) und 705 (Salman).

Wir haben uns dran gemacht und aus den Farben 706, 703 und 702 je einen schicken Beutel gehäkelt. Genau das Richtige für den Strand oder einen kleinen Bummel.

Pro Beutel benötigt ihr einen Strang Pima Fine hand-dyed für 13,95€, und wie ihr seht, bleibt nur ein ganz kleiner Rest übrig.

 

Die Anleitung stammt aus dem aktuellen "Lana Grossa hand-dyed"-Magazin, das ihr bei uns erhaltet und in das ihr hier schon einen Blick werfen könnt.

Darin erwarten euch noch viele weitere sommerliche Projekte in fröhlichen Farben!

Wir stellen vor: Die Riserva von Lana Grossa

 

Heute geht's bei uns um eine weitere Neuheit von Lana Grossa mit GOTS-Zertifizierung: Die Riserva.

 

Das Schlauchbändchen besteht außen aus reiner Biobaumwolle und ist für Leichtigkeit und Volumen mit recyceltem Polyamid gefüllt.

 

50g laufen 125m weit, und ihr könnt das Garn ganz entspannt mit einer Nadel 5,5 - 6 verstricken oder verhäkeln.

Die Schlauchstruktur macht das Sommergarn besonders elastisch, zudem kannst du dadurch auch nicht versehentlich in den Faden stechen.

 

Für einen Langarmpullover in Damengröße 38/40 benötigt ihr ca. 550g, und ein Knäuel der zertifizierten Bioqualität bekommt ihr für 5,95 €.

Der sommerliche Lochmuster-Pulli oben ist - vor allem durch die Biesen - zwar eher ewas für fortgeschrittene Stricker*innen oder für die jenigen, die eine kleine Herausforderung suchen.

 

Aber wir finden es toll, wie klar die Muster durch das runde, glatte Garn herauskommen! Auch das raffinierte Halsbündchen hat es uns angetan. Wir können uns dieses Teilchen wirklich in jeder Farbe der Riserva gut vorstellen, sowohl in den Tönen der zarten Palette wie auch in denen der kräftigen.

Zur Erinnerung: "Test & Meet" bei lalaine

Es ist ja wirklich nicht einfach, den Überblick zu behalten, bei all den verschiedenen Regelungen in Sachen Corona-Pandemie ... Wir versuchen es trotzdem für euch!

 

Mit der bundeseinheitlichen "Notbremse", die seit dem 24.04.21 gilt, sind eure Einkaufsmöglichkeiten von den Inzidenzzahlen für Berlin abhängig, die ihr auf dem Dashboard bzw. in Tabellenform beim Robert-Koch-Institut einsehen könnt.

 

Bleiben diese, wie derzeit, zwischen 100 und 150, könnt ihr nur mit Termin und negativem Corona-Test bei uns im Geschäft shoppen. Es gelten darüber hinaus die Bedingungen, wie wir sie in diesem Blogeintrag zu "Test & Meet" aufgeführt haben.

Da wir an der Ladentür häufig gefragt werden, wo es denn Testmöglichkeiten gibt, hier noch einmal die Seite Test To Go des Landes Berlin. Dort findet ihr ganz einfach euer nächstgelegenes Testzentrum, in dem ihr einen kostenfreien Bürgertest erhalten könnt!

 

Selbstverständlich bleibt die Option "Click & Collect" zur Bestellung und Abholung weiter bestehen.

 

Alles rund um Bestellungen und Einkauf bei uns findet ihr noch einmal hier.

 

Vielen Dank, dass ihr uns so unermüdlich unterstützt und euer Bestes gebt, um das Einkaufen für uns alle sicher und so entspannt wie möglich zu gestalten!

Quattro-Ringelraglan im Doppelpack

Er ist fertig! Der bunte Ringelraglan aus der Lang Yarns Quattro macht so richtig Lust auf Sommer und Sonne.

 

In Katjas Modell stecken 13 Farben, wobei die Hauptfarbe Rot zweimal benötigt wird, alle anderen Töne je einmal. Das ergibt für die Größe XL (für Oberweite 110 - 115 cm) nur 700g und einen Materialpreis von 33,60€.

 

Die Anleitung für den "Sommerringel" findet ihr kostenfrei zum Download auf Katjas Seite juni68.de unter Alles Raglan.

In diesem Blog-Artikel haben wir euch die Quattro schon genauer vorgestellt.

 

Dort könnt ihr auch einen Blick auf einen Teil der Farben werfen, die wir am Lager haben. Oder ihr schaut direkt bei Lang Yarns, welche Farben euch gefallen könnten. Denn unsere Palette ändert sich immer mal ein wenig, und wir können die Töne auch in kleinen Mengen gezielt für euch bestellen.

Kurzum, die Quattro ist gerade echt beliebt bei uns. So sehr, dass Katja sogar noch einen zweiten Pullover entworfen hat!

Der "Kleine Matrose" ist auch ein Raglan, aber mit nur zwei Haupt- und einer Kontrastfarbe.

 

Außerdem strickt ihr diesen Pulli zur Abwechslung mal von unten nach oben. Trotzdem wird so viel wie möglich in Runden gearbeitet, damit ihr am Schluss nur noch ganz wenig nähen müsst. In der Größe L (für 90 - 108 cm Oberweite) sind Weiß und Petrol zu je 250g plus einen Rest (oder ein Knäuel) in Hellgrün verarbeitet.

 

Diese Kaufanleitung gibt es auch direkt auf Katjas Homepage oder bei uns im Geschäft - als besonderen Service für lalaine-Kund*innen - kostenfrei.

Und wie sieht es bei euch aus: Seid ihr eher Team "Bunte Ringel" oder Team "Kleiner Matrose"?

Mit Brigitte durch das Frühjahr

Brigitte No. 4 heißt das neueste Garn aus der Kooperation von Lana Grossa mit der Zeitschrift Brigitte.

 

Das Garn besteht aus 80% Baumwolle und 20% feinstem Babyalpaka. Der Babyalpaka-Anteil zeigt sich vor allem in dem edlen, seidig glatten Griff dieser Qualität. Der hohe Baumwollanteil macht es gleichzeitig zu einem sehr tragbaren Allround-Garn für das ganze Jahr.

 

Die harmonische Farbpalette besticht durch eine Mischung von durchgefärbten und leicht melierten Tönen. Die ganz zart melierten Farben geben eine etwas lebhaftere Optik als die Uni-Töne, wirken aber trotzdem nicht mehrfarbig, wie ihr gut an unserer Strickprobe erkennen könnt.

 

In unserer Farbübersicht (Stand 09.04.21) fehlt Schwarz, das aber inzwischen eingetroffen ist und Dunkelgrau, das wir nachbestellt haben.

 

Bei 110m auf 50g ist die Brigitte No. 4 mit Nadel 4 - 5 zu verstricken oder zu verhäkeln.

Für einen langärmeligen Pullover in Gr. 38/40 sind ungefähr 500-550g einzuplanen. Ein Knäuel kostet 7,95€.

 

Unten seht ihr noch ein paar Modelle aus dem Strickbooklet, das der heute (14.04.21) erschienenen Brigitte beiliegt. Die zarten Retro-Farben der Brigitte No. 4 sind da sehr schön in Szene gesetzt.


Besonders freuen wir uns über die zwei Pullunder, da ihr uns da häufig nach Anleitungen fragt!

Solange der Vorrat reicht, erhaltet ihr das Booklet mit 15 Oberteilen und Accessoires übrigens auch bei uns im Geschäft. ;-)

© 2021 by Verlag Gruner + Jahr GmbH; Redaktion BRIGITTE, 20444 Hamburg

Ein schönes Paar: Setacotone hand-dyed und Landlust Sommerseide

Nachdem ihr die Frühjahr-/Sommerfarben der Meilenweit Merino hand-dyed schon bei uns entdecken konntet, stellen wir euch heute eine weitere handgefärbte Sommersorte von Lana Grossa vor:

Die Setacotone hand-dyed!

Die Setacotone kommt in sechs Farbstellungen als handgefärbter Strang zu euch.

 

Für sich genommen ist jede dieser Färbungen schon traumhaft, aber für tolle Kombi-Effekte, könnt ihr die Setacotone gemeinsam mit der uni-farbenen Landlust Sommerseide verarbeiten. Beide Garne haben exakt dieselbe Zusammensetzung (50% Seide, 50% Baumwolle) und Lauflänge (170m/50g) und sind mit Nadel 3,5 - 4 zu stricken oder häkeln.

 

Links seht ihr von oben nach unten Matar (904), Soya (903) und Rajma (901), kombiniert mit den Farben Nr. 20 (Hellrot), 10 (Orange), 29 (Beere) und 14 (Flieder) der Sommerseide.

Unten haben wir Chawal (905, oben), Kari (906, links) und Chana (902, rechts) mit den Sommerseide-Farben Nr. 23, 4 und 18 (Hellblau, Petrol und Gelb, v.l.n.r.) fotografiert.

Wenn ihr die Landlust Sommerseide noch einmal genauer kennen lernen möchtet, findet ihr hier einen Blogeintrag vom letzten Frühjahr bei uns.

 

Ein 100g-Strang Setacotone hand-dyed kostet 17,95€ und ein 50g-Knäuel der Landlust Sommerseide erhaltet ihr für 6,95€. Für einen Langarmpullover in Gr. 38 benötigt ihr nur 300g von diesem ergiebigen Garn!

Farbenfrohe Osteraktion

In den vergangenen Wochen des Lockdowns haben wir gemerkt, dass das Topflappenhäkeln und -stricken bei euch wieder angesagt ist. Voll verständlich, denn manchmal braucht man einfach ein kleines, übersichtliches Projekt zum Abschalten. Oder?

 

Deshalb haben wir uns eine Aktion überlegt:

 

Ab heute erhaltet ihr unser Topflappengarn Star im gesamten Monat April für nur 1,90€ statt 2,90€ für 50g - kein Scherz! ;-)

Wenn ihr ein bisschen Abwechslung bei den Topflappen sucht, haben wir hier drei Modelle in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen für euch:

 

Oben links: Kraus rechts gestrickt ein Paar mit doppeltem Faden (2x Farbe 72) und Nadel 6 für alle Strickenden zu schaffen.

 

Daneben einfach gehäkelt ein Lappen mit eingezogener Luftmaschenkette und Nadel 4 (je 1x Farbe 37 & 82). Hier können auch schon ganz junge Häkler*innen mithelfen.

 

Und für Strickprofis die beiden Paare oben rechts im Webmuster, wieder doppelt genommen und mit 6er-Nadeln gemacht (je Paar 1x Farbe 345 & 324).

 

Hier geht's zum kostenlosen Download der Anleitungen:

Download
Dreierlei Topflappen
Topflappen Ostern 2021.xlsx.pdf
Adobe Acrobat Dokument 707.7 KB

Links seht ihr unsere große Farbauswahl der Star von Lana Grossa (Stand 31.03.21). Die Sorte hat richtig viele schöne Uni- und Colorfarben!

 

Und keine Sorge: Wenn euch das Ganze ein bisschen zu kurzfristig für die Produktion von Ostergeschenken ist:

 

Die Aktion gilt auch noch nach Ostern, bis einschließlich 30.04.21!


Jetzt "Test & Meet" statt "Click & Meet"

Aus "Click & Meet" wird "Test & Meet".


Bitte beachtet, dass wir euch ab Mittwoch, den 31.03.21 nur mit Termin UND einem tagesaktuellen, negativen Corona-Test ins Geschäft lassen dürfen.

Zusätzlich ist bei uns - wie nun überall im Einzelhandel - das Tragen einer FFP2-Maske verpflichtend.

Bis auf Weiteres vergeben wir Termine für


Montag - Freitag zwischen

10 - 16 Uhr und
Samstag
10 - 15 Uhr
.

 

Bitte besucht uns nur, wenn ihr euch gesund fühlt und
benutzt unser Hände-Desinfektionsmittel am Eingang.

Leider gilt der Termin jeweils nur für den Besuch einer Person. Wir müssen euch also bitten, ohne Begleitung zu kommen.

Auf der Seite Test To Go des Landes Berlin könnt ihr übrigens euer nächstgelegenes Testzentrum finden, in dem ihr einen kostenfreien Bürgertest erhalten könnt.

 

Selbstverständlich bleibt die Option "Click & Collect" zur Bestellung und Abholung weiter bestehen. Alles rund um Bestellungen bei uns findet ihr noch einmal hier.

Achtung: Korrektur zum Kroko-Tuch!

 

 

 

Alle, die versucht haben, das "Krokotuch" aus unserem Posting zur Linello nachzustricken, bitte hergehört. - Falls das Lochmuster euch bisher nicht richtig gelungen ist, liegt das nicht an euch!

 

 

Da hatte sich beim Druck offenbar der Fehlerteufel eingeschlichten. Lang Yarns hat eine Korrektur zu dieser Anleitung veröffentlicht.

 

 

Folgt einfach diesem Link zu Lang Yarns. Dort findet ihr die korrigierte Strickschrift unter "Punto 27 LINELLO" und könnt sie euch als PDF-Datei herunterladen.


Neue Sommer-"Bobbel"

 

Mit der Gomitolo Felice hat Lana Grossa die Sommervariante der Gomitolo Finito entworfen.

 

Die Knäule beginnen und enden jeweils bunt und schmal geringelt, während in der Mitte dann ein langer, harmonischer Farbverlauf folgt.

 

Ein 150g-Knäuel reicht genau für einen leichten Sommerschal, bei dem der Farbeffekt natürlich schön zur Geltung kommt. In unserem Dreieckstuch mit einfachem Lochmuster, das ihr rechts gerade noch als "Work In Progress" seht, werden wir 300g verarbeiten.

 

Die Anleitung zu diesem Tuch stammt aus dem passenden Gomitolo-Sommer-Booklet, das ihr ab sofort auch bei uns erwerben könnt.

Unten seht ihr die fünf bei uns vorrätigen Farben der Gomitolo Felice. Von links nach rechts sind das die Farben Nr. 715 (Gelb/Orange), Nr. 711 (Gelb/Regenbogen), Nr. 712 (Rot/Gewürztöne), Nr. 714 (Hellgrün/Khaki) und Nr. 713 (Türkis/Blau).

 

Das Garn besteht aus 70% Baumwolle und 30% Viskose und ist mit Nadel 4 - 4,5 zu verarbeiten. Ihr erhaltet die neuen "Bobbel" für 15,95€.

"Click & Meet" bei lalaine

 

Wir haben unser Angebot für Terminkund*innen erweitert!

Da "Click & Meet" am vergangenen Samstag so gut funktioniert hat, könnt ihr ab sofort telefonisch einen Termin zum 20-minütigen Besuch bei uns für alle regulären Öffnungstage vereinbaren.

 

Wir vergeben Termine für

Montag - Freitag zwischen

10 - 16 Uhr sowie

Samstag zwischen

10 - 15 Uhr

 

Das gilt natürlich bis auf Weiteres und in Berlin bei einer Inzidenz zwischen 50 und 100.

Leider dürfen wir den Termin jeweils nur für den Besuch einer Person vergeben. Wir müssen euch also bitten, ohne Begleitung zu kommen.

Bitte tragt während des Besuchs eine medizinische Maske und benutzt unser Hände-Desinfektionsmittel am Eingang. Inzwischen haben wir auch einen Luftreiniger installiert.

Damit ihr eure Zeit bei uns am besten nutzen könnt, empfehlen wir euch, dass ihr euren Besuch gut vorbereitet und möglichst mit konkreten Projektideen zu uns kommt.

 

Selbstverständlich ist in der oben genannten Zeit auch "Click & Collect" möglich!

Die kontaktlose Abholung eurer Bestellungen an der Ladentür bieten wir euch weiter an. Dieser Service bleibt bestehen, solange es vom Senat erlaubt ist, auch bei einem möglicherweise wieder verschärften Lockdown ohne "Click & Meet". Alles zu "Click & Collect" findet ihr im Menüpunkt Bestellungen.

 

Wir freuen uns auf euch!

Für unsere Socken-Fans

Habt ihr schon die Frühjahr-/Sommerfarben der Meilenweit Merino hand-dyed von Lana Grossa entdeckt?

 

Wir sind ganz begeistert von den frischen Farbzusammenstellungen. Das macht gute Laune!

Oben seht ihr von links nach rechts "Kailash", "Mandala", "Ganga", "Beas" und "Tapi". Und unten rechts in den Detailaufnahmen ist auch noch "Himalaya" dabei, weil wir diese Färbung im Gruppenbild leider vergessen haben ... Oops!

 

Ein 100g-Strang reicht mit Nadelstärke 2,5 - 3 für ein Paar Socken bis mindestens Gr. 43 und kostet 12,95€.

Edle Pastelltöne - About Berlin Vanity

Eine weitere neue Sorte aus der supermodischen Reihe About Berlin ist die Vanity.

 

Mit ihrer Zusammensetzung von 54 % Baumwolle, 21 % Viskose, 13 % Seide und 12 % Polyamid ist die About Berlin Vanity ein schönes Edelgarn, das weich und lässig fällt.

 

Das Besondere an dieser Sommersorte ist die leichte Flammé-Optik. Das bedeutet, der Faden wird dicker und dünner. Wenn ihr euch die Nahaufnahme unten anschaut, könnt ihr sogar Mini-Bouclé-Noppen erkennen.

Das verspricht abwechslungsreiches Stricken!

Im fertigen Stück ergibt die Vanity einen farbigen Streifeneffekt, der je nach Farbnummer mit mehr oder weniger starken Kontrasten in den Tönen aufwartet.

 

Hier könnt ihr für einen guten Eindruck der Wirkung einen Blick direkt auf die Farbkarte bei Lana Grossa werfen: Klick.

Wir haben alle 12 Farben für euch vorrätig!

 

Ein Knäuel von 50g läuft 100m weit, ist mit Nadel 4,5 - 5 schnell verstrickt, aber trotzdem ergiebig! Für einen Langarmpullover in Gr. 38/40 benötigt ihr nur 400g.

Die About Berlin Vanity bekommt ihr für 7,95€ je Knäuel.

Wie geht es weiter?

Wir gehen davon aus, dass der Berliner Senat die Empfehlungen des Bundes für Berlin umsetzen wird.

 

Das erlaubt uns, euch Click & Meet anzubieten!

 

Wir beginnen mit einer Testwoche und lediglich mit einem Tag in der Woche.

Für Samstag, den 20. März 21 könnt ihr ab sofort telefonisch einen Termin zum 20-minütigen Besuch bei uns vereinbaren. (Der 13. März ist bereits ausgebucht.)

 

Leider gilt der Termin nur für den Besuch einer Person. Wir müssen euch also bitten, ohne Begleitung zu kommen.

 

Während des Besuchs bitten wir euch, eine medizinische Maske zu tragen. Desinfektionsmittel steht am Eingang bereit, inzwischen haben wir auch einen Luftreiniger installiert.

 

Damit ihr die Zeit möglichst gut nutzen könnt, empfehlen wir euch, dass ihr euren Besuch bei uns gut vorbereitet und möglichst mit konkreten Projektideen zu uns kommt.

 

Das alles gilt bis auf Weiteres bei einer Inzidenz zwischen 50 und 100.

Unser Frühlingsraglan von oben

 

Wir haben eine neue kostenlose Anleitung für euch:

Aus der sommerlich-edlen Alessia von Lana Grossa haben wir einen schlichten Raglan von oben gestrickt.

 

Das einfache Lochmuster entlang der Raglan-Zunahme ist eine kleine Rafinesse, aber auch für Lochmuster-Neulinge zu meistern.

 

Das Tolle an der Methode ist, dass ihr das Teil in Runden - also fast ohne Nähte! - und vom Halsausschnitt abwärts arbeitet und es dadurch leicht zwischendurch anprobieren könnt. So lassen sich Länge und Weite beim Stricken anpassen.

 

Gearbeitet wird mit Nadel 3,5 für die kurzen Bündchen und 4,5 für den Hauptteil. In der Größe 36, die ihr hier seht, stecken 400g Material.

 

Hier geht's direkt zum Download unserer kostenfreien Anleitung:

 

Download
Alessia-Raglan von oben
Die kostenfreie Anleitung für unseren Raglan von oben aus der Lana Grossa "Alessia" in den Größen 36 und 38
Alessia Raglan von oben.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Und diese Farben der Alessia haben wir vorrätig ... Wir sind uns sicher, dass hier jede*r die passende Farbe für den neuen Frühlingslook findet!

Romanza Cotone von Lana Grossa

 

Die nächste Sommerneuheit, die wir euch präsentieren, ist die Romanza Cotone, ein bedrucktes Garn aus der Reihe Linea Pura von Lana Grossa.

 

Das weiche, lässig fallende Garn überzeugt uns durch einen abwechslungsreichen, leicht in sich melierten Streifeneffekt. Es besteht zu 54% aus Baumwolle, zu 23% aus Leinen und zu 23% aus Viskose und hat so ein sehr angenehmes Tragegefühl.

 

Ihr könnt die reine Naturfaser mit Häkel- oder Stricknadel 4 - 4,5 verarbeiten, und 50g mit je ca. 130m Lauflänge kosten 5,95€.

 

Es lohnt sich bei dieser Sorte besonders, mehrere Knäule der Farbnummer anzuschauen, die ihr euch ausgesucht habt. Denn sonst erlebt ihr beim Stricken womöglich eine Überraschung! Je nachdem, wie die Knäulchen gewickelt sind, könnt ihr auf der Außenseite nämlich nur einen Teil der Farben erkennen, die sich noch im Streifenverlauf verstecken.

 

 

Wir haben deshalb auf unseren Fotos immer zwei Knäule aus derselben Farbstellung der Romanza Cotone nebeneinander gelegt:


Unser WinterSchlussVerkauf läuft noch!

Nicht vergessen: Der große WSV bei lalaine ist weiter aktuell.

 

Hier geht es zu den Blogposts, in denen ihr alle reduzierten Sorten findet: Teil 1 und Teil 2.

Auch im Frühling muss niemand auf Kaschmir verzichten

Die traumhaft weiche Lotus von Lang Yarns kommt mit 60% Baumwolle und 40% Kaschmir daher und ist gleichzeitig unglaublich leicht.

Ein Knäuel wiegt nur 25g, ist aber mit 200m Lauflänge so ergiebig, dass ihr nur 175g für einen Damenpulli in Größe M braucht. Ihr könnt Nadel 3 - 3,5 verwenden.

Wir haben die oben abgebildeten acht der insgesamt zwölf Farben der Lotus ins Programm genommen, weil wir sie so edel und bezaubernd finden.

Wenn euch der Sinn nach einer der kräftigeren Farben steht, können wir die aber natürlich gern bei Lang Yarns für euch bestellen!

 

Jede Farbstellung (außer Naturweiß) der Lotus besteht aus einem naturfarbenen und einem gefärbten Faden, die miteinander versponnen sind. Da beide Fäden zusätzlich sanft dicker und dünner werden, ergibt sich in der Verarbeitung die leicht geflammte Optik, die ihr bei unserer Strickprobe rechts seht.

 

Das zarte Garn ist nicht nur perfekt für Oberteile, sondern auch für Schals und Tücher, z.B. mit Lochmuster!

Das 25g-Knäuel erhaltet ihr für 8,95€

Glänzender Tweedlook - About Berlin Spotty

Das neue Garn Spotty aus der About Berlin-Reihe von Lana Grossa macht richtig Spaß!

Der Faden glänzt leicht, ist ein wenig unregelmäßig, aber der Clou sind die zufällig verteilten Noppen in Kontrastfarben. Ein tolles, modisches Garn für abwechslungsreiche Sommerteile.

Von der Fadenstruktur ist die About Berlin Spotty verwandt mit der Capri und ergibt ein ähnlich kühles Gestrick mit einem edlen Fall und lockerem Tweedlook.

 

Wir haben für euch vier Farbpärchen zusammengestellt. Bei uns findet ihr aber insgesamt elf Farben der Spotty, die ihr unter diesem Link bei Lana Grossa einsehen könnt.

 

50g von der Spotty bekommt ihr für 5,95€. Sie läuft 125m weit, so dass sie bequem mit Nadel 3,5 - 4,5 gehäkelt oder gestrickt werden kann.


 

Für einen Damenpullover mit langen Ärmeln in Gr. 38-40 sind ca. 300g nötig, für das schicke Lochmuster-Top unten aus dem aktuellen Filati Journal, das ihr auch ab sofort bei uns erhaltet, aber nur 200g.

Kuschelfaktor im Sommer: Per Fortuna

Für die Sommerkollektion 2021 baut Lana Grossa sein Sortiment an GOTS-zertifizierten Qualitäten weiter aus.

Die erste Neuheit in dieser Serie bei uns ist das flauschige Garn Per Fortuna.

 

Die Lana Grossa-Fans unter euch fühlen sich beim Blick auf unsere türkisfarbene Strickprobe vielleicht an ein anderes Lieblingsgarn erinnert. Und es stimmt, die Per Fortuna ist tatsächlich die Nachfolgerin von Estivo bzw. Estivo II!

 

Sie hat mit 190m je 50g-Knäuel allerdings eine größere Lauflänge, ist dadurch etwas zarter im Fall und eben nun eine unabhängig zertifizierte Bioqualität. Ihr erhaltet ein Garn aus 74% Biobaumwolle und 26% nachhaltigem, weil recyceltem Polyamid.

Wer also auch im Sommer gern etwas Flausch trägt, oder aber "Angoraoptik" ohne tierische Fasern sucht, ist bei der Per Fortuna richtig!

Ihr könnt sie mit Nadeln 3,5 bis 4,5 verarbeiten, ein Knäuel kostet 5,95€ und für einen langärmligen Damenpullover in Gr. 40 benötigt ihr nur 350g.

Wir haben euch als Inspiration drei Farbwelten zusammengestellt.

Von links nach rechts: Knackig frisch (Farben Blau 16, Türkis 15, Gelbgrün 13 und Pink 3), Indian Summer (Farben Gelb 12, Orange 11, Terracotta 1 und Lila 4) und Edel und mild (Farben Mint 18, Schilf 14, Zartgrün 19 und Steingrau 7).

Aber natürlich hat die Per Fortuna noch mehr klassische Töne, wie Schwarz, Weiß, Naturweiß und Rot.

Voll im Farbrausch

 

 

Hier kommt noch eine Sommersorte, die bei uns neu ist, aber eigentlich schon ein richtiger Klassiker: Die Quattro von Lang Yarns ist da.

 

Links seht ihr eine Übersicht über alle unsere vorhandenen Farben (Stand 09.02.21). Bitte bedenkt, dass die Farbwiedergabe auf eurem Gerät abweichen kann, da sie von den Monitoreinstellungen abhängig ist.

 

Mit der Quattro haben wir endlich wieder eine reine, mercerisierte Baumwolle im Programm. Die Mercerisierung macht das Garn schön glatt und dadurch edel glänzend.

 

Die Lauflänge beträgt 120m je 50g-Knäuel und das Garn kann mit Nadel 3-4 gehäkelt oder gestrickt werden.

 

Die unglaublich große Farbauswahl hat die liebe Katja gleich zu zwei Projekten inspiriert: Das coole Häkelmandala unten war mit fünf Farben im Nu fertig und wiegt nur ca. 40g. Darin stecken Mint (Fb. 172), Pink (Fb. 64), Kiwigrün (Fb. 44), Orangerot (Fb. 129) und Dunkelpetrol (Fb. 218).

 

Die kostenfreie Anleitung von Tanja Steinbach, die Katja benutzt hat, könnt ihr beim ARD Buffet herunterladen.

Auch die beiden Norweger Arne & Carlos haben eine Anleitung für ein Häkelmandala entworfen, die bekommt ihr hier kostenlos. Oder wie wäre es mit diesem Hockerbezug? Alle drei Gratisanleitungen könnt ihr wunderbar mit der Quattro und Häkelnadel 3mm nacharbeiten.

Katjas zweites Quattro-Projekt ist noch im Entstehen, aber ihr könnt schon mal einen kleinen Blick darauf werfen! Es wird ein fröhlich geringelter Raglan von oben mit 13 Farben nach ihrer kostenlosen Anleitung 13 Farben / 13 Colours. Wir halten euch auf dem Laufenden, wie er sich entwickelt. ;-)

 

Zu alledem ist die Quattro mit 2,40€ je 50g echt preiswert! Ihr müsst also nicht viel investieren, wenn ihr z.B. einfach mal ein Häkelprojekt ausprobieren wollt, obwohl ihr vielleicht sonst eher strickend unterwegs seid. Auch für Katjas Pullover in Damengröße L beträgt der Materialpreis bei 700g nur 33,60€.

Endlich da: Die Linello von Lang Yarns

Garne mit Farbverlauf machen immer so richtig gute Laune, oder?!

Lang Yarns hat uns jetzt die Linello geliefert. Ein schönes, sommerliches Garn aus 40% Leinen, 32% Baumwolle und 28% Viskose.

 

Der Griff der Linello erinnert stark an reines Leinen, kühl und fließend, aber nicht hart. Die Sorte kommt in sieben tollen Farbverläufen daher, von pastell bis kräftig. Fünf sind auf unserem Bild schon zu sehen. Von oben links im Uhrzeigersinn sind es die Farbnummern 15, 53, 10, 17 und 50.

 

Bei einer Lauflänge von 280m je 100g-Knäuel ist die Sorte mit Nadel 3,5 - 4 zu verarbeiten. 100g kosten 11,95€.

Für die Sorte gibt es ein eigenes Booklet mit zehn Modellen für strickende und häkelnde Handarbeitsfans!

Die Anleitung für das Dreieckstuch, das ihr oben in Gelb (Farbe 50) und Grün (Farbe 17) seht, findet ihr auch darin. Es hat ca. 170cm Spannweite und wiegt 300g.

 

Besonders angetan hat es uns die "linke" Seite des Lochmusters, die bei der grünen Variante zu erkennen ist. Denn wenn ihr das Tuch nicht spannt, kommt das Muster so toll plastisch, blasig heraus.

Das hat fast etwas Reptilienhaftes! Und dann auch noch in Grünverlauf - ein echtes "Kroko-Tuch"!